18.01.2019

Tarifverhandlungen für den TV-L

"Tarif Talk mit Synnöve" Folge 2 - Die Forderungen

Die Einkommensrunde für die Tarifbeschäftigten der Länder hat schon begonnen. Neben der Forderungen nach 6 Prozent mehr Geld haben die Gewerkschaften dbb und ver.di ein ganzes Forderungspaket geschnürt.

 

Weiterlesen..
10.01.2019

Besoldungsgespräch in Sicht

Landesleitung beim Regierenden Bürgermeister

Für ein Besoldungsgespräch mit den gewerkschaftlichen Spitzenorganisationen nach Abschluss der Tarifrunde mit der TdL will sich der Regierende Bürgermeister Michael Müller einsetzen. Die Landesleitung des dbb berlin hatte in einem Gespräch mit dem Regierungschef am 9. Januar 2019 eine gemeinsame Beratung angeregt, wie die Übertragung des...

Weiterlesen..
27.12.2018

Tarifverhandlungen für den TV-L

Tarif-Talk mit Synnöve - Folge 1

Die Einkommensrunde 2019 für die Tarifbeschäftigten der Länder steht vor der Tür und die Forderungen liegen auf dem Tisch. Doch wer verhandelt eigentlich für wen und wie laufen die Tarifverhandlungen ab?

Weiterlesen..
21.12.2018

dbb berlin fordert Teilhabe an der wirtschaftlichen Entwicklung

Start der Einkommensrunde 2019 für den öffentlichen Dienst der Länder

„Auch wir in Berlin starten nun nach der Veröffentlichung der Forderungen des dbb in die Einkommensrunde 2019. Die Bediensteten des Landes Berlin – und ich meine hier Tarifbeschäftigte und Beamtinnen und Beamte - leisten tagtäglich hervorragende Arbeit für das Land und haben Anspruch auf Teilhabe an der wirtschaftlichen Entwicklung.

Insofern...

Weiterlesen..
20.12.2018

Einkommensforderung für Landesbeschäftigte

Öffentlicher Dienst: Wettbewerbsfähigkeit der Länder steht auf dem Spiel

Einkommensforderung für Landesbeschäftigte

„Sechs Prozent mehr Einkommen, mindestens 200 Euro, sind völlig angemessen. Die Kolleginnen und Kollegen im Landesdienst müssen Anschluss halten, sowohl gegenüber der Privatwirtschaft als auch im Vergleich zu Bundes- und Kommunalbeschäftigten.“

Weiterlesen..
29.11.2018

hauptstadt magazin Dezember 2018

Ernüchternde Bilanz zum Jahresende

Die Bilanz zum Jahresende sieht im Berliner Landesdienst leider nicht gut aus: Der Senat hat ein weiteres Jahr verstreichen lassen, ohne die massiven Personalprobleme im öffentlichen Dienst auch nur ansatzweise zu lösen. Auch das routinemäßige Grundsatzgespräch mit dem zuständigen Finanzsenator Kollatz hat einmal mehr gezeigt, wie unglaublich...

Weiterlesen..

Aktuelles aus dbb vorsorgewerk & dbb vorteilswelt

Kälteeinbruch: Haben Sie die richtigen Winterreifen?

2019 startet ungemütlich: Stürmischer Jahresbeginn an Nord- und Ostsee, Blitzeis-Chaos in Hessen und...

So funktioniert Immobilienkauf auch mit wenig Eigenkapital

Mindestens 20 Prozent Eigenkapital – so lautet die gängige Empfehlung bei der Immobilienfinanzierung. Was...

Erklärvideo | Immer eine gute Idee – das dbb vorsorgewerk

Nachdem Oliver, Lehrer und Mitglied einer Fachgewerkschaft unter dem Dach des dbb beamtenbund und tarifunion,...