16.05.2018

Senatsbeschluss zur Besoldungsangleichung völlig unzureichend

Becker: Berlin verschläft personellen Wettbewerb!

"Wir bleiben dabei, die Besoldung der Beamtinnen und Beamten in Berlin muss an die des Bundes angepasst werden. Denn der Wettbewerb um die besten Köpfe für den öffentlichen Dienst wird in Berlin nicht mit den anderen Bundesländern, sondern mit den in der Hauptstadt ansässigen Bundesbehörden ausgetragen“, kritisiert dbb Landeschef Frank Becker den...

Weiterlesen..
03.05.2018

Endlich kommt Bewegung rein

Besoldungsanpassung soll nun doch schneller erfolgen

"Schade, dass es so lange dauern musste, bis sich die Regierungskoalitionäre dann doch zu einer schnelleren Angleichung der Besoldung für die Beamtinnen und Beamten in Berlin entschieden haben. Ein Schritt, der aus Sicht des dbb berlin schon viel früher hätte eingeschlagen werden müssen. Wir sehen dies als Erfolg unserer regelmäßigen Aktivitäten...

Weiterlesen..
27.04.2018

Mai-Ausgabe des hauptstadt magazin des dbb berlin

Wir berichten in der Mai-Ausgabe des hauptstadt magazin über gute Nachrichten für unsere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bei der Charité, der Berliner Stadtreinigung oder auch den Wasserbetrieben. Der aktuelle Tarifabschluss für den Bereich des TVöD beschert ihnen deutliche Einkommensverbesserungen wie auch allen Beschäftigten des Bundes, denn...

Weiterlesen..
25.04.2018

Ein letztes Mal:

Landeshauptvorstand tagt vor dem 23. Landesgewerkschaftstag

Am 24. April 2018 trat der Landeshauptvorstand (LaHaVo) als zweithöchstes satzungsgemäßes Gremium zu seiner letzten Sitzung vor dem 23. Landesgewerkschaftstag in der Landesgeschäftsstelle der Debeka in Berlin-Schöneberg zusammen und beriet u. a. über den Haushaltsabschluss 2017 sowie den Haushaltsentwurf 2018.

Weiterlesen..
22.04.2018

Zum zweiten Mal:

Entspannter Meinungsaustausch beim Frühschoppen

Über hundert Gäste aus Politik, Verwaltung und Gewerkschaften konnte dbb Landeschef Frank Becker beim 2. Parlamentarischen Frühschoppen des dbb berlin am 21. April 2018 im Paulaner im Spreebogen begrüßen. Die im vergangenen Jahr erstmalig mit großem Erfolg durchgeführte Veranstaltung scheint sich ganz offenbar als feste Institution im politischen...

Weiterlesen..
18.04.2018

Berliner Besoldung darf nicht noch weiter abgehängt werden!

Der Vorsitzende des dbb berlin, Frank Becker, hat nach dem Tarifabschluss bei Bund und Kommunen, der nach Zusage des Bundesinnenminister zeit- und inhaltsgleich auf die Beamten übertragen werden wird, erste Sofortmaßnahmen gefordert, damit die Berliner Beamtenbesoldung nicht noch weiter von der des Bundes abgehängt wird. Schon jetzt zieht es das...

Weiterlesen..