11.02.2019

Einkommensrunde 2019

Beamtinnen und Beamte dürfen sich in ihrer Freizeit an Demonstrationen beteiligen

Aufgrund des Rundschreibens der Senatsverwaltung für Finanzen, in dem auch auf eine Teilnahme von Beamtinnen und Beamten an Arbeitskampfmaßnahmen eingegangen wird, haben sich Kolleginnen und Kollegen verunsichert an uns gewandt.

Weiterlesen..
08.02.2019

Einkommensrunde 2019

dbb berlin: Einladung zur Demonstration an Raed Saleh und Silke Gebel

"Natürlich freuen wir uns, wenn sich Landespolitiker/innen aus Berlin für eine Erhöhung der Gehälter von Beschäftigten des öffentlichen Dienstes einsetzen. Insofern Danke an Raed Saleh und Silke Gebel. Ich würde mich sehr freuen, wenn sie uns auch bei den nächsten Demonstrationen, beispielsweise am 28. Februar 2019 in Potsdam direkt vor dem...

Weiterlesen..
07.02.2019

Einkommensverhandlungen Landesbeschäftigte

Öffentlicher Dienst: Arbeitgeber mauern – Verhandlungen vertagt

„Wir haben viel und über Alles geredet. Fortschritte gibt es keine“, so das Fazit des dbb Bundesvorsitzenden Ulrich Silberbach nach Abschluss der zweiten Verhandlungsrunde mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) am 7. Februar 2019 in Potsdam. Gewerkschaften und Arbeitgeber vertagten sich ergebnislos auf den 28. Februar 2019. Der dbb...

Weiterlesen..
06.02.2019

Einkommensrunde 2019

Mahnwache vor Dienstsitz von Finanzsenator Kollatz

Beschäftigte aus dem öffentlichen Dienst haben am 5. Februar 2019 vor dem Dienstsitz des Berliner Finanzsenators Matthias Kollatz eine Mahnwache abgehalten. Neben dem Bundesvorsitzenden des dbb, Ulrich Silberbach, und dem Vorsitzenden des DBSH Berlin, Hannes Wolf, sprach auch der stellvertretende Landesvorsitzende des dbb berlin, Thomas Goiny, zu...

Weiterlesen..
04.02.2019

dbb beamtenbund und tarifunion berlin und Fachgewerkschaften wieder dabei - Vorankündigung

Motzstraßenfest 2019

Es ist inzwischen eine Selbstverständlichkeit, dass sich der dbb beamtenbund und tarifunion berlin (dbb berlin) mit seinen Fachgewerkschaften wieder am Lesbisch-Schwulen-Stadtfest beteiligt. Der Info-Stand für den 20. und 21. Juli 2019 ist bereits angemeldet.

Weiterlesen..
01.02.2019

dbb berlin wünscht alles Gute

Peter Liebheit verlässt den Gesamtpersonalrat der Berliner Justiz

Zwei Wochen nachdem Peter Liebheit aus Altersgründen den Vorsitz der DJG Berlin abgegeben hat, verabschiedete er sich am 30.01.2019 in den Ruhestand. Über einen Zeitraum von 35 Jahren, davon 31 Jahre als stellvertretender Vorsitzender, hat sich Peter Liebheit im Gesamtpersonalrat der Berliner Justiz für die Kolleginnen und Kollegen eingesetzt.

Weiterlesen..

Aktuelles aus dbb vorsorgewerk & dbb vorteilswelt

Zu viele Autofahrer ohne Gurt unterwegs

Rund 200 Verkehrstote und rund 1.500 Schwerverletzte ließen sich pro Jahr vermeiden, wenn alle Insassen von...

DBV verbessert BU-Schutz wegen Digitalisierung

AXA und DBV haben die Berufsunfähigkeitsversicherungen überarbeitet und mit breiter gefächerten und...

BBBank erneut als »Bank des Jahres« ausgezeichnet

Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) hat im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv Kundinnen und...